Traditioneller Saisonauftakt beim Hemdinger Run&Bike

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag die bereits 31. Auflage des Run & Bike in Hemdingen statt. Über die Distanzen von 5,5km Laufen – 37km Radfahren – 11km Laufen wurden zudem die Hamburger Duathlon Meister ermittelt.

Bei den Damen gab es einen souveränen Sieg der Favoritin Anke Hennecke vom Kaifu Tri Team. Sie siegte in 2:05:45 vor Annika Krull von den Triabolos, die mit einem tollen zweiten Lauf (43:25min über die 11km) die für den austragenden Verein Tus Holstein Quickborn startende Cordula Neudörffer noch abfangen konnte.

Spannender gestaltete sich das Rennen bei den Männern. Nach dem ersten Lauf sah es nach einem Duell der beiden Favoriten Max Schröter und Julian Fritzenschaft aus, die als Erster und Zweiter auf´s Rad wechselten. Hier übernahmen aber schnell Robert Kores und auch der junge Fabian Günther das Kommando und gingen in geringen Abständen gemeinsam mit Fritzenschaft deutlich vor Schröter auf die abschliessenden elf Laufkilometer. Überraschenderweise setzte sich jetzt die Routine des Langdistanzlers Kores durch, der einen 30 sekündigen Vorsprung vor Schröter ins Ziel rettete und in 1:48:27 erstmalig den Run & Bike gewinnen konnte.
Den letzten Platz auf dem Treppchen erkämpfte sich Philipp Herber, der kurz vor dem Ziel noch den von Krämpfen geplagten Fritzenschaft abfangen und so den Vierfach Triumph des Tri Team Hamburg perfekt machen konnte.

 

2017-01-14T19:05:43+00:00