Schwimmen-Radfahren-Laufen: ob alle drei Disziplinen oder zwei auf dem Programm standen und stehen: die Saison 2017 läuft auf Hochtouren. Den Auftakt machten im Mai der Run & Bike im Schleswig-Holsteinischen Hemdingen und der Tri Team Hamburg Swim & Run im und am Poseidon Bad in Hamburg Stellingen, gefolgt vom VVL-Stadtparktriathlon am letzten Sonntag. Am kommenden Sonntag steht der Vierlanden-Triathlon an. 1300 Einzel- und 120 Staffel-Starter mit internationaler Besetzung gehen beim zu den größten Triathlon-Veranstaltungen im norddeutschen Raum geltenden Wettkampf an den Start. Da das Wetter nach norddeutschem Verständnis nicht schlecht werden kann, werden auch wieder rund 1.000 Zuschauer erwartet.

Näheres unter www.vierlanden-triathlon.de