Swim and Run: Tolle Stimmung trotz Wolken und Niesel

Pünktlich wie jedes Jahr zum Hurricane Festival in Scheeßel, beschloß das Sommerwetter eine Auszeit zu nehmen und traf damit auch den Swim & Run im Poseidon-Bad. Doch genau wie in Scheeßel ließ sich die Mannschaft vom TTS Tri Team um Hauke Heller die gute Laune nicht verderben und bot auch in diesem Jahr wieder einen Wettkampf für alle Leistungsklassen, der zum Ende dann auch mit Sonnenschein belohnt wurde!
Neben den Liga-Startern und den Menschen mit Behinderung wurden in diesem Jahr auch wieder die Hamburger Meister im Schwimmen und Laufen ermittelt. Wie erwartet konnte bei den Damen Nina Rosenbladt den Wettkampf für sich entscheiden gefolgt von Nicola Petersmeier und Melina Kammerer.
Bei den Herren kam Kim Oranienburg zwar als Zweiter aus dem Wasser, machte aber mit einer tollen Laufleistung den Meistertitel klar. Auf den Plätzen folgten Maximilian Willer und der Laufschnellste Simone Latini.
Ein rundum gelungener Wettkampf mit viel Freude, guter Musik und – neben zahlreichen Leckereien – erstmalig prima Grillwürsten!
Zur komplette Ergebnisliste geht es hier https://my3.raceresult.com/87501/results?lang=de#0_70D793
IMG_5279.jpeg
Frauen
1. Nina Rosenbladt Top-Tri-Team Hamburg
2. Nicola Petersmeier TTS Tri Team Hamburg
3. Melina Kammerer Kaifu Tri Team Damen III
Männer
1. Kim Oranienburg TTS Tri Team Hamburg
2. Maximilian Willer SG HT16 / Triathlon Team Hamburg 
3. Simone Latini Kaifu Tri Team Herren
2018-07-02T14:31:29+00:00