Eine ereignisreiche, regnerische und sehr aktive Triathlon-Schnupper-Ferienwoche konnte der VAF mit Unterstützung des HHTV vom 06.07. bis 10.07 für die Jugend anbieten. Trotz widriger Umstände (darf sie überhaupt stattfinden, welche Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden, kleinere Gruppen, viel Regen und dürfen wir überhaupt ins Schwimmbad?) war die Woche ein voller Erfolg.

Vormittags trainierten die acht- bis zwölfjährigen im Volkspark, im Schwimmbad und in der Sporthalle des VAF mit Spiel und Spaß diese Ausdauersportart. Mach dem Mittag waren dann die Älteren dran.

Der Wettergott meinte es nicht immer gut mit mit Ausbildern und Sportlern, jedoch hat es der Gesamtstimmung nicht geschadet. Es wurde gelaufen, Rad gefahren, Auf- und Absteigen geübt. Es wurde Wechselzone geübt und kleine Wettspiele ergänzten die Übungen. Im Schwimmbad wurde ein wenig an der Technik gefeilt, die Kondition verbessert und gespielt werden. Am letzten Tag fand dann ein Mini-Triathlon statt. Die Kinder durften sich ihre Strecken selber aussuchen, je nach dem, was sie am besten konnten. Alle haben sich toll einschätzen können und den Abschluss-Wettkampf souverän gemeistert. Bei der Siegerehrung waren alle wieder trocken, sauber und mächtig stolz auf ihre Leistungen.

Mit Urkunde, Trinkflasche, VAF-Beutel und Naschis gingen die Kinder fröhlich und ein wenig kaputt nach Hause.

Eine durchweg gelungene Woche!

Danke an die Ausrichter und an Gabi Lindner für Bericht und Fotos!