Dank ihrer ausgezeichneten Leistungen im vergangenen Jahr konnte sich die 16jährige Kira Lindner vom VaF-Triathlon erfolgreich an der Elite Schule des Sports in Potsdam bewerben (Bundesstützpunkt Triathlon). Ab August wird Kira dort trainieren und zur Schule gehen. Damit ist Kira ihrem großen Ziel Profi-Triathletin zu werden, einen gehörigen Schritt näher gekommen!
Kiras erster Wettkampf war der VAF Swim& Run als sie sechs war. Jedes Jahr nahm Kira an der Tri-Kids Serie teil. Ob beim Vierlanden Triathlon, Stadtpark oder Norderstedt, Kira war begeisteert dabei. Ihre Lieblingsdisziplin ist das Radfahren und auch mit dem Laufen hat sie sich mit der Zeit immer mehr angefreundet. Schwimmen trainiert Kira seit 2016 beim SV Eidelstedt, erst in der Sportgruppe dann in der Leistungsgruppe.
Im vergangenen Jahr wurde Kira beim Hamburger Nachwuchs-Sporttalent nominiert und kam unter die ersten 10.
2019 war auch ihr erstes Jahr im Hamburger Leistungskader und sie konnte ihre Leistungen im Deutschland-Cup von Platz 36 im ersten Wettkampf auf Platz 16 im letzten Wettkampf stetig verbessern. In diesem Jahr gab es nur den Swim & Run beim VAF, den sie in ihrer Altersklasse mit 11 Min Vorsprung gewann und gesamt als Gesamtzweite Frau Nina Rosenblatt dicht auf den Fersen war.
Wir wünschen Kira für die Zukunft reichlich Sonne in den Speichen!