Zusammen mit der SHTU und dem Bremer Verband fand in Malente die Kadersichtung für 2022 statt. Der Test bestand sowohl aus einem 50m und 400m Schwimmen sowie einem 1000m und 3000m Lauf. (Die eigentlich ebenfalls geforderten 100m Lauf haben wir aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse weggelassen). Insgesamt haben sich alle Sportler wirklich super geschlagen, viele neue Bestzeiten aufgestellt und einen tollen Eindruck hinterlassen.
– 9 Hamburger Sportler (von 30 Teilnehmern) haben unter den Augen von den Bundestrainern Thomas Möller und Frank Heimerdinger an der Sichtung teilgenommen.
– Alle Sportler mussten in den drei Tagen einen 50m und 400m Schwimmtest, einen 1000m und 3000m Lauftest sowie einen Athletiktest absolvieren.
– Aktuell für den HHTV Landeskader qualifiziert sind  Ben Lafrentz, Christopher Puck, Jesse Hinsch, Lene Löwe und Vincent Hubertz
– Vincent (9.22, auf dem Foto) und Lene (11.10) hatten beide die schnellsten 3000m Zeiten.
– In den kommenden Wochen erhalten alle nichtqualifizierten Sportler weitere Möglichkeiten, die geforderten Normen noch zu erfüllen.