Leistungssport

Auch der leistungsorientierte Triathlon hat seinen Platz in Hamburg. Neben unserem Landeskader der Jugend stellt Hamburg seit einigen Jahren Damen- und Herrenteams in der 2. Bundesliga Nord.

Die 2. Bundesliga setzt sich, ähnlich wie auch die Regionalliga, aus vier bis fünf Wettkämpfen zusammen, die im Team bestritten werden.
Der größte Unterschied zu den Hamburger Ligen ist mit Sicherheit die Windschattenfreigabe bei den Rennen. Das Radfahren erfolgt darum auf Rennrädern und nicht auf sogenannten Zeitfahrrädern.
Die Teams der Vereine bestehen aus fünf (Herren) bzw. vier (Damen) Startern, von denen die ersten vier/drei in die Wertung kommen.

In der Bundesliga geht es vermehrt um Teamwettkämpfe. Bei diesen müssen die Athleten eines Teams als Gruppe agieren und dürfen sich über den gesamten Wettkampf nicht voneinander trennen. Dadurch wird taktisches Handeln genau so gefragt wie gegenseitige Hilfe durch Wasserschatten, Windschatten und das Schieben von Teamkameraden beim Laufen.

Die Wettkämpfe sind meist auf die Sprintdistanz beschränkt, zeichnen sich aber durch extreme Leistungsdichte und hohe Geschwindigkeiten aus.

Die Auswahl der Wettkämpfe und Formate wird durch den Bundesligaausschuss getroffen.

Newsletter Leistungssport

Leistungssport

Als Ansprechpartner in allen Fragen zum Leistungssport und der Bundesliga steht euch der Vizepräsident Leistungssport Hauke Heller bereit.